Artikel & Berichte

Große Konkurrenz für SG Lauf bei Schwandorfer Pokalschwimmfest
Jacopo Stephan unschlagbar auf den Bruststrecken
13 Platzierungen auf dem Siegerpodest

Auf große Konkurrenz stießen die Schwimmer der Schwimmgemeinschaft Lauf beim 4. Schwandorfer Pokalschwimmfest. Zum ersten Saisonstart auf der 50m-Bahn im Freibecken des Erlebnisbades hatten neben 13 bayerischen Vereinen sogar Teams aus Österreich und Sachsen gemeldet. Die insgesamt 233 Sportler sprangen über 1800mal ins Wasser und so zog sich der Wettkampf fast neun Stunden dahin. Mit 28 Mädchen und Jungen der Jahrgänge 2003 – 2010 war die Schwimmgemeinschaft Lauf angereist. Unter den teilnehmenden Vereinen lag das Laufer Team mit 123 Meldungen im Mittelfeld, die Sportler der SG erzielten bei ihren Starts zu fast 50% persönliche Bestzeiten.

15. Sprinter-Meeting in Forchheim

Lena Ringel, Denise Hoffmann und Sven Jäger sind Sprintmeister 2018

Über 50% persönliche Bestzeiten auf der 25m- Bahn im Forchheimer Königsbad

 

Das SG-Team in Schwabach mit 50% PBZ

SG Lauf startet erfolgreich in neue Schwimmsaison

Tolle Ergebnisse bei den Schwimmfesten in Hof und Schwabach

Florian Goltz, Magdalena Kranich und Ella Roelofs holten je drei Goldmedaillen

 

Aufgrund des Abschlussabends und der anschließenden Geburtstagsfeier für Lena war der Donnerstag wohl für alle der längste Abend, dementsprechend fit und motiviert – also gar nicht wink – ging es dann für alle zum letzten Frühstück. Dort hatten uns die Münchner noch eine Kampfansage für die nächste Staffel im nächsten Trainingscamp auf unsere Tischkarten geschrieben, bevor diese sich auch auf den Heimweg machten.

Beim Frühstück gab es wie immer Müsli und Brötchen mit Wurst und so. Dann liefen wir zur Schwimmhalle und waren ein bisschen aufgeregt, weil wir eine Staffel gegen einen Schwimmverein aus München hatten. Sie meinten, dass sie uns „ganz einfach abziehen“. Als wir dann alle in der Halle waren, ging es los. Die Münchner waren auf den ersten Bahnen sogar gut dabei, aber wir waren alle sehr motiviert, sodass wir sie „abzogen“ und besiegten.

Seiten